Goldammergasse - Strassennamen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Goldammergasse

Goldammergasse:

Die Goldammergasse führt hinter dem Gasthaus "Grüner Baum" von der Herrenmühlgasse zur Sandgasse und war nach einem Herrn Goldammer benannt, welcher vor etwa 400 Jahren dort einen Hof besaß.
Nach Aussagen betagter Bürger hieß diese Gasse "Das Töpfergassl". Hier stand auch das "Töpferreslhaus" das sich auf einem Bild im Museum befindet. Die Töpfer mußten wegen Feuersgefahr ihrer Brennöfen außerhalb der inneren Stadt abseits von Gebäudekomplexen siedeln.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü